Allgemein Wirtschaft — 28 September 2011
Besserer Lebensstandard nach den Wahlen?!

Die Spannung zwischen den Parteien ist mehr wie ersichtlich, denn die Wahlen in Kroatien stehen kurz bevor. Es werden neue Versprechen und Programme vorgestellt, neue Ziele und bessere Lebensqualität versprochen, aber die Kroaten sind nicht gerade optimistisch, denn nach einer Umfrage in einem Portal sind fast 50% der kroatischen Bürger der Meinung, dass sich nach den Wahlen am 04.12.2011 nicht viel in Ihrem Land ändern wird.

Es fehlt an Arbeistplätzen, besseren Perspektiven für Jugendliche nach und während dem Studium. Dies führte dazu dass die Studenten in Zagreb heute vor der Philosophischen Fakultät protestierten. Das Ministerium für Wissenschaft, Edukation und Sport hat angeblich nur 10% des gesamten Betrags der Studentengebühren gezahlt und somit müssen Studenten in Zukunft selbst die Kosten für das Studieren übernehmen.

Die Partein stehen unter Druck durch die Unzufriedenheit der Mitmenschen und veruschen gerade in dieser Phase das Beste von sich zu präsentieren. Es ist nicht sicher ob es auch gelingen wird.

Verwandte Artikel

About Author

admin

(0) Readers Comments

Comments are closed.

Highslide for Wordpress Plugin