Allgemein Essen — 19 November 2009

Varazdin

Die Region Varaždin hat sich entschieden, ihr reichhaltiges gastronomisches Angebot und Erbe den Touristen auf eine neue Art und Weise nahezubringen – durch den „Weg der traditionellen Gerichte“. Es handelt sich um ein Projekt, bei dem die Touristen die traditionellen Gerichte aus Varaždin genießen können, aber nicht nur das; sie werden auch in 11 Haushalten an der Zubereitung teilnehmen können. Mit diesem Projekt wird das touristische Angebot bekräftigt; es werden aber auch Hersteller traditioneller Produkte miteinander verknüpft. Einige dieser Produkte, wie z. B. Kohl aus Varaždin, „klipić“ (längliches Brötchen), Honig und Honigschnaps, Kürbisöl und andere stehen unter Schutz. Bis Ende dieses Jahres bekommen Wirtschaften, die an diesem Projekt teilnehmen, eine Infotafel mit allen Daten, der Position auf der Karte, aber auch mit einer interessanten Geschichte, die sich auf das Produkt, das sie herstellen, beziehen wird. Im Rahmen des Projekts wurden braune Signalisierungsschilder aufgestellt, der Katalog traditioneller Produkte und Hersteller wurde sowohl auf Kroatisch als auch auf Deutsch ausgearbeitet. Dabei wurden alle Hersteller grau gekennzeichnet. Die Internetseite www.put-tradicionalne-hrane.com befindet sich noch in Ausarbeitung und geplant ist auch die Eröffnung eines Web-Shops, damit auch Interessenten aus der Ferne die traditionellen Produkte der Region Varaždin kaufen können.

Außer der Promotion traditioneller Gerichte und Produkte besonderer Qualität ist eines der Ziele dieses Projekts auch die Förderung der Landwirtschaften, die noch immer keine geschützten Produkte haben. Sie sollen am Zertifizierungsprozess und an der Promotion ausgewählter Landwirtschaftsprodukte teilnehmen. „Weg der traditionellen Gerichte“ sollte in Kürze mit den bestehenden Weinstraßen der Region Varaždin verknüpft werden.

Quelle: Tz Kroatien

Verwandte Artikel

About Author

admin

(0) Readers Comments

Comments are closed.

Highslide for Wordpress Plugin