Allgemein — 26 Januar 2010

Kroatien ist kein typisches Land mit Scharren von Quallen – natürlich werden ab und an wieder vereinzelt Quallen entdeckt, aber schon lange keine richtigen Plaggen wie Sie es von Italien oder anderen Ländern kennen.

Quallen hängen von der Meereströmung und der Erwärmung des Meeres ab und dies ist auch der Grund dafür das Kroatien so sauberes Wasser und einen geringen Quallenanteil hat.

Die letzen Jahre wurde an einzelnen Orten, wie letztes Jahr kurz vor Pag, einige kleinere Quallenschwärme gesichtet. Aber dies sind wirklich nur kurzzeitig vorhanden ist wirklich nur die absolute Ausnahme.

Der ADAC hat in über 800 Orten in Europa Forschungen durchgeführt und kann Ihnen genaue Auskunft über die Badegwässerqualität geben.

Infos zu Quallen finden Sie hier:

– unter der Servicnummer 01805/101112 ( 0,12 Cent pro Minute ) oder unter www.adac.de/sommerservice

Wenn Sie in Berührung mit Quallen kommen, dann sollten Sie entweder den nächsten Arzt aufsuchen – vor allem bei Feuerquallen! Bei anderen helfen einige gute Insidertips:

– nach der Berührung Solentol, Essig oder Rasierschaum auf die Wunde, das entfernt die Nesseln und verschafft etwas
Linderung.

Experten meinen, dass richtige Quallenmassen nur alle 10 Jahre an einem Ort auftauchen und dies ist auch nur eine grobe Schätzung.

Verwandte Artikel

About Author

admin

(0) Readers Comments

Comments are closed.

Highslide for Wordpress Plugin